zum Inhalt

Wissenschaftlicher Fachverlag

Telefon: (0345) 5225045 und (0345) 5226726

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Publikationen und den Besuch unserer Homepage. Der Schutz Ihrer Daten bei der Nutzung unserer Webseiten ist uns sehr wichtig. Insbesondere im Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten verpflichten wir uns den strengen gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und informieren Sie im Folgenden gemäß Art. 13 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) über die Erhebung und Verwendung Ihrer Nutzerdaten:

Wer ist verantwortlich für die Datenerhebung?

Verantwortlich für die Datenerhebung auf diesen Webseiten ist der

Ampyx-Verlag Dr. Andreas Stark
Seebener Str. 190
06114 Halle/Saale

Telefon: (0345)5225045 und (0345)5226726
E-Mail: stark@ampyx-verlag.de

Erhebung und Verwendung von Nutzungsdaten beim Besuch der Webseite

Bestimmte Online-Daten werden vom Webspace-Provider automatisiert erfasst, sobald Sie unsere Webseiten besuchen. Diese sogenannten Server-Logfiles enthalten folgende Zugriffsdaten:

Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Webbrowser und anfragende Domain. Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten (mit anderen Datenquellen) erfolgt nicht. Zusätzlich werden die IP-Adressen der anfragenden Rechner protokolliert und anonymisiert erfasst, sodass eine Zuordnung zu Personen ebenfalls nicht möglich ist. Die Erhebung dieser Daten bezweckt die technische Aufrechterhaltung unseres Webservices und erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Erhebung und Verwendung von personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten, also Daten anhand derer Sie persönlich identifiziert werden können (z.B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse), werden nur erfasst, wenn Sie diese Angaben freiwillig, etwa im Rahmen einer Anfrage per E-Mail oder durch die Bestellung über das Kontaktformular machen. Die Verarbeitung dieser bereitgestellten Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Anfrage per E-Mail

Bei einer Anfrage per E-Mail werden Ihre angegebenen personenbezogenen Daten einschließlich Ihrer Kontaktdaten zum Zwecke der Anfragenbearbeitung und für den Fall von Anschlussfragen gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter und werden von uns gespeichert bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung per E-Mail Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich, sodass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.

Bestellung über das Kontaktformular

Wenn Sie eine oder mehrere unserer Publikationen bestellen möchten, können Sie dafür einfach unser Kontaktformular nutzen. Die dort einzugebenden allgemeinen Personendaten sind für die Vertragsabwicklung und -durchführung erforderlich und werden nur an Dritte weitergegeben, wenn diese auch in die Vertragsdurchführung involviert sind (z.B. Versanddienstleister) oder Sie vorher zugestimmt haben. Neben Ihren Kontaktdaten für den Versand benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihre Telefonnummer, um Sie im Zusammenhang mit der Bestellung und/oder eventuellen Fragen kontaktieren zu können. Eine Nutzung zu Werbezwecken erfolgt nicht.

Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden Ihre Daten gesperrt. Die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt, sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten dem nicht entgegenstehen, wenn Sie einen Löschungsanspruch geltend gemacht haben, wenn die Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

Datensicherheit

Unsere Webseiten sind zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte durch das Codierungssystem SSL (Secure Socket Layer) verschlüsselt. Diese verschlüsselte Verbindung erkennen Sie an dem https:// sowie dem Schloss-Symbol in der Browserzeile. Diese Verschlüsselung verhindert, dass Daten, die Sie uns über das Kontaktformular übermitteln, von Dritten mitgelesen werden können.

Ihre Rechte

Sie haben jederzeit das Recht, über die personenbezogenen Daten, die von uns über Sie gespeichert wurden, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten. Zusätzlich haben Sie als Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, den Widerruf von Einwilligungen, ein Recht auf Datenübertragbarkeit, Einschränkung der Verarbeitung sowie Löschung ihrer personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht. Möchten Sie von einem dieser Rechte Gebrauch machen oder haben Sie weitere Fragen zum Thema personenbezogene Daten, können Sie sich jederzeit unter den im Impressum angegebenen Kontaktmöglichkeiten an uns wenden.

Sollten Sie der Meinung sein, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns rechtswidrig erfolgt, haben Sie außerdem ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde.

Änderungen der Datenschutzerklärung

Der Ampyx-Verlag kann jederzeit – auch unangekündigt – diese Datenschutzbestimmungen oder den Inhalt der Seite ändern oder den Zugriff auf diese Seite ändern oder sperren. Wir empfehlen daher, diese Bestimmungen bei jedem Besuch der Website durchzulesen, so dass Sie zu jedem Zeitpunkt wissen, für welche Zwecke wir Ihre Daten verarbeiten.