zum Inhalt

Wissenschaftlicher Fachverlag

Telefon: (0345) 5226726 und (0151) 70143999

« zurück

Phylogenetische Rekonstruktion der Verwandtschaftsbeziehungen innerhalb der Gattung Cheilosia MEIGEN, 1822 anhand der Larvenstadien (Diptera: Syrphidae)

Studia dipterologica. Supplement Band 8

Phylogenetische Rekonstruktion Cheilosia MEIGENx

Download:
pdf-Icon des Dokumentes Leseprobe_Phylogenetische Rekonstruktion Cheilosia MEIGEN (*.pdf-Datei, 1 MB)

Autor Jens-Hermann Stuke
Band 8
Auflage 1.
ISBN-13 978-3-932795-10-7
Erscheinungsdatum 03.11.2000
Seitenanzahl 118
Produktform Paperback
Maße & Gewicht 24cm x 17cm, 300g
Sprache Deutsch, mit englischer Zusammenfassung
Gebundener Ladenpreis (zzgl. Versand) 20,00 Euro (DE), 20,60 Euro (AT)
Lieferbarkeitsstatus lieferbar

 

Zusammenfassung

Mit etwa 470 bisher beschriebenen Arten ist die Gattung Cheilosia die artenreichste Schwebfliegengattung. Eine phylogenetisch begründete Gliederung der Gattung liegt bisher nicht vor. Hierzu soll die vorliegende Arbeit beitragen, indem die Morphologie der bislang bekannt gewordenen Larvenstadien ausgewertet wird: 1195 Larven und 210 Exuvien von 35 Cheilosia-Arten wurden berücksichtigt, die Larven von 15 Arten werden erstmalig beschrieben.
Eine Literaturauswertung ergänzt diese Untersuchung. Die Methoden zum Sammeln und Präparieren der Larven werden dargestellt. Es erfolgt eine ausführliche Beschreibung der Morphologie der Cheilosia-Larven und -Puparien. Hierzu wird eine Terminologie vorgeschlagen. Eine Liste der Nahrungspflanzen von 45 Cheilosia-Arten basiert auf einer kritischen Literatursichtung und bislang unveröffentlichten Beobachtungen. Bestimmunsschlüssel ermöglichen die Ansprache der Entwicklungsstadien und die Trennung der meisten Cheilosia-Larven. Ein Kladogramm für die untersuchten Cheilosia-Arten und die Abgrenzung von insgesamt zehn monophyletischen Artengruppen werden vorgeschlagen. In wie weit Larven geeignet sind, die Phylogenie der Syrphiden aufzudecken, wird abschließend diskutiert.